Tag der offenen Tür am 2. September 2017

Herzlich willkommen im zentrumRANFT!

 
 

Sie sind herzlich eingeladen zum Tag der offenen Tür am Samstag, 2. September 2017, von 10 bis 16 Uhr. Ein vielfältiges Programm bietet Ihnen Einblicke in unser Angebot.

 

Programm

Ab 09.30 Uhr Kaffee und Gipfeli im Foyer

10.00 Uhr Beginn der Veranstaltung

  • Begrüssung durch Ursula Bründler Stadler, Präsidentin Trägerverein zentrumRANFT: Wer sind wir, was sind unsere Ziele?
  • Grusswort von Regierungsrat Franz Enderli, Bildungs- und Kulturdirektor OW, Beirat zentrumRANFT
  • Grusswort von Hans Schmid, Gründer der Schmid Gruppe und Präsident der Unternehmerstiftung Schmid: Inhalt und Ziele der Sozialcharta und das Engagement zugunsten des zentrumRANFT
  • Die Brunnenvision von Bruder Klaus
    • Ausstellung von drei Bildern des Künstlers Otto Lehmann
    • Gespräch mit Otto Lehmann über Vision und Bilder

11.00 Uhr Führung durch das zentrumRANFT

  • anschliessend: Anmerkungen zur Mystik der Religionen als Weg zum Frieden von Dr. Martina Bär, Dozentin Universität Fribourg und Mitarbeiterin im Haus der Religionen Bern, Vorstandsmitglied Trägerverein zentrumRANFT
  • Friedensgebet und Segnungsritual
  • Musikalische Umrahmung unter der Leitung von Bernhard Gärtner, irigent und Sänger

12.15 Uhr Einladung zu einem kleinen Imbiss mit speziellen kulinarischen
Köstlichkeiten

13.30-14.30 Uhr Beispiele von Kursthemen

Sie haben die Möglichkeit, an einem der unten aufgeführten Programmpunkte teilzunehmen (bitte vermerken Sie Ihre Wahl auf der Anmeldung):

  • Martina Bär, Dr. theol.
    Den Seelenfunken entzünden. Mit Meister Eckhart auf dem Weg zur Transzendenz. Neben einer kurzen Einführung in das Leben und Werk von Meister Eckhart werden wir uns im Workshop mit seiner Mystik vertraut machen.
  • Raphael Pifko, Zürich
    Einführung in die Kabbalah. Was ist die Kabbalah, wie ist sie entstanden? Sie werden den Lebensbaum mit den zehn Sefirot kennenlernen und sich mit dem Menschenbild der Kabbalisten auseinandersetzen können.
  • Denise Korner, Luzern
    Die Kunst des Ikonenmalens – eine Einführung.
  • Silja Stadler, Flüeli-Ranft
    Die Kunst des Glasperlendrehens – eine kurze Demonstration.
  • Astrid Bernius, Stimmtherapeutin
    Klangmassage, Klang und Wandlung.

15.00 Uhr Friedensmeditation

mit Text, Musik und Bildern zum 600. Geburtsjahr von Niklaus von Flüe – ein Projekt des Vereins Solidarität Libanon-Schweiz.

16.00 Uhr Abschluss und Ausklang