Back to All Events

Enneagramm – Vertiefungskurs III


  • Zentrum Ranft Hubel 2 Flüeli-Ranft (map)

„Körperzentrierte Herzensarbeit“ oder vom Umgang mit den Gefühlen hinter den Gefühlen

Datum: Donnerstag, 9.11 2017, 18 Uhr bis Sonntag 12.11.2017, 13 Uhr
Kursleitung: Heini Baumberger: reformierter Pfarrer, Mitglied Enneagramm-Forum Schweiz, Kontemplationslehrer Via Cordis
Gabriela Imhof: Reflexzonen-Therapeutin, Meditationslehrerin Via Cordis

Kosten: Kursgeld CHF 300.-, zusätzlich Unterkunft und Verpflegung

Inhalt: Schon in früher Kindheit entwickelt der Mensch Strategien, um vor allem unangenehme und schmerzliche Emotionen nicht fühlen zu müssen. Das Enneagramm benennt neun verschiedene dieser Strategien. Sie führen alle auf je unterschiedliche Weise dazu, dass dem Menschen viele seiner tiefer liegenden Emotionen verborgen bleiben. Was verborgen bleibt, beeinflusst aber zwischenmenschliche Beziehungen. Unser Wohlbefinden leidet. Wir verstehen nicht, warum gewisse Konfliktsituationen und Stimmungen immer wieder auftreten. In der „körperzentrierten Herzensarbeit“ (nach Safi Nidiaye) versuchen wir, diesen Emotionen auf die Spur zu kommen. Wir beginnen zu erkennen, was die tiefere Ursache unserer Verstimmungen ist und wir üben uns ein in einen heilenden Umgang mit dem, was sich uns zeigt. Schon sehr früh praktizierte Abwehrmechanismen beginnen sich zu lösen. Unsere Wahrnehmung dessen, was ist, weitet sich aus. Weil wir uns selber tiefer erkennen, werden wir fähig, mehr zuzulassen – bei uns und bei unseren Mitmenschen.

Der Kurs ist bestimmt für Menschen, die ihren eigenen Enneagrammtyp kennen und den Prozess der Selbstwahrnehmung vertiefen möchten      

Anmeldung: Bis spätestens 28. September 2017